headerphoto
Foto des Monats 2011 Drucken E-Mail
Dezember 2011
Möge die Macht mit uns sein...
AG_Wars

Nach dem letzten Knallerstück, das aber im Nachhinein, für unseren Geschmack, zu viel Sprengstoff enthielt, hat sich die AG dazu entschlossen, im kommenden Jahr mal wieder einen Klassiker zu inszenieren. Es war und ist schließlich immer unser Ziel gewesen, unserem Publikum anspruchsvolle Stücke, unterhaltsam zu präsentieren. Die Liste der namhaften Autoren ist bereits lang und bei unseren Recherchen stellten wir fest, dass uns eigentlich nur noch zwei Autoren fehlen, um diese Liste der ganz Großen zu komplettieren: Der eine ist vermutlich nur noch wenigen bekannt, weshalb wir auf Goethe verzichtet haben. Der andere hingegen ist einer der ganz Großen des klassichen Dramas und steht in der langen Tradition von Dramatikern, wie Sophokles, Aischylos oder Millowitsch. Es ist von keinem Geringeren die Rede, als George Lucas!

Wir werden uns daher in den kommenden sechs Jahren seinem Werk-Epos "Sternenkriege" (orig. Star Wars) widmen und die Weiten des Weltalls in die Enge der Kunibergaula holen. Ganz im Sinne des Autors werden wir mit den Frühwerk beginnen, in denen Luke die Rolle des Skywalkers übernehmen wird. An seiner Seite kämpft Lucas als Han Solo für das Gute und die Leitung wird erstmalig seit Jahren wieder als die dunkle Seite der Macht auf die Bühne zurück kehren...

Seid also dabei, wenn es heißt:Die Theater AG strikes back!

November 2011
Einfach mal Danke sagen...
Love
Kurz vor den Aufführungen, wenn die Nerven blank liegen und kritische Töne die lobenden Worte überlagern, kommen in so manch einem Zweifel auf, ob denn "AG der Herzen" wirklich so passend ist...

Jedoch sind diese Zweifel, kaum ist der Premierenvorhang gefallen, gänzlich ausgeräumt. Denn dann ist der Moment gekommen, an dem sich die Leitung auch mal ganz persönlich bei ihren Hauptdarstellern bedankt, sie in den Arm nimmt und...

...aber hier sagt das Bild wohl mehr als tausend Worte und nach dem Gesicht des Darstellers zu urteilen, wusste er diese Zuwendung auch wirklich zu schätzen oder wenigstens mit Würde zu ertragen...
Oktober 2011
und noch eine ganz besondere Ehrung...
Helden
Jedes Jahr wird die AG gefragt, wie macht ihr das eigentlich? Woher kommt dieser Erfolg? Ist es die grandiose Leitung? Sind es die überragenden Schauspieler oder vielleicht die vielen helfenden Hände, die Kulissen zusammen schrauben, Pinsel schwingen und die Werbetrommel rühren... Heute wollen wir das Geheimnis des Erfolges lüften. Denn keine dieser genannten Aufgaben ist wirklich für den Erfolg verantwortlich! Es sind zwar die Dinge, die dem Laien als erstes ins Auge springen und ihn daher zu falschen Rückschlüssen verleiten... Aber die wahren HELDEN DER ARBEIT sind die, denen man es nicht direkt ansieht, die im Hintergrund still agieren und die Geschicke der AG leiten. So, wie diese beiden Herren. Ein unwissender Betrachter wäre sicher schnell dazu verleitet, hier würde pausiert oder sich vor der anstehenden Arbeit gedrückt ABER NEIN! In Wahrheit arbeiten die grauen Zellen auf Hochtouren. Die Augen beobachten genaustens das Treiben auf der Bühne, anlysieren den Hergang detailliert, um dann, im richtigen Moment, motivierende Anweisungen zu geben, wie z. B. "Da vorne muss noch gestrichen werden", "die Fahne muss weiter links aufgehängt werden" oder "Despina hat auf der linken Wange noch keine blaue Farbe" usw. usf. .

Daher sind diese Leute die echten Helden der Arbeit, ohne die ein solches Mammuth-Projekt niemals denkbar wäre.
September 2011
Big Aula - die neue Staffel
biagaula

Am kommenden Montag ist es wieder soweit: eine Gruppe junger Menschen lässt den Alltag hinter sich, um sich zwei Wochen, abgeschottet vom öffentlichen Leben, einer Extremsituation zu stellen. Neben alten Hasen, wie Jonas oder Anna, wird es in dieser Staffel besonders spannend sein, das Verhalten der Newbies zu beobachten... Werden sie dem ständig steigenden Druck gewachsen sein? Jeden Tag wird es Aufgaben zu lösen geben, bei denen es um deutliche Aussprache, lautes Reden und Ähnliches gehen wird... Natürlich sind wieder zahlreiche Kameras im gesamten Gebäude verteilt und zeigen das wahre Aulaleben unzensiert.

In diesem Sinne

Stream on

August 2011
Urlaubsimpressionen...
Pipapraty
Bescheidene Urlaubsgrüße von Eurer geliebten Leitung. Mehr ist heute leider nicht drin, da Fabian und Harri am Pool warten und Internet auf diesen Privatinseln so schweine teuer ist. Also genießt Eure Ferien und keine Sorge, wenn die Theaterkasse leer ist, kommen wir auch wieder zurück und füllen sie hoffentlich wieder mit dem neuen Stück auf.

In diesem Sinne Euer BuRiAn.
Juli 2011
Erster Ausblick auf kommende Projekte...
Vampir

Luke, in der Rolle des Rüdiger von Schlotterstein, ist nach diesem Probenfoto so gut wie besetzt. Nun benötigen wir lediglich passende Darsteller für die weiteren Rollen, wie Lumpi oder Anna aus der Familiengruft zu Schlotterstein. Hierbei legen wir Wert auf eine gesunde Bildschirmbräune, um bei den Make-Up-Kosten zu sparen. Außerdem gilt es noch den Friedhofswärter Geiermeier zu besetzen. Koleriker sind hier herzlichst Willkommen. Und zu guter letzt darf eine Person natürlich nicht fehlen - Anton, der gute Freund des kleinen Vampirs. Bewerbungen bitte in den nächsten Papierkorb oder einen Aktenvernichter nach Wahl!

Juni 2011
Kompromittierendes Fotomaterial stellt Legitimation der Leitung in Frage!
Juni 2011

Aufgrund einer einstweiligen Verfügung ist es den Betreibern dieser Seite zur Zeit nicht gestattet, dieses Foto weiter zu kommentieren. Ob Christopher sich auf Grund der erschlagenden Beweislage zurück in die Leitung klagen wird, und ob Fabian wegen Verleumdung rechtliche Schritte in Erwägung zieht ist uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Der Artikel wurde inzwischen aus dem Netz genommen und ist nur noch hier veröffentlicht...

Mai 2011
NEUE Fotos fachen alte Spekulationen erneut an...
Mai 2011

Was führt die AG wirklich im Schilde und was geschieht dort, wenn der Vorhang geschlossen ist...?

Bereits seit Jahren machen Gerüchte die Runde, dass die Theater AG mehr sei, als bloß eine Gruppe junger Schauspieler, deren einziges Ziel die Aufführungen im Herbst seien. Seit geraumer Zeit wird gemunkelt, dass es nahezu unmöglich sei, in die inneren Zirkel dieser Gemeinschaft zu kommen, sofern man nicht die Gunst des Triumvirates gewinnen kann. Der harte Kern sei nur durch undurchsichtige Aufnahmerituale zu erreichen, die von der AG, ganz unscheinbar, als "Casting" tituliert werden. Auffällig ist außerdem, dass in den letzten Jahren zunehmend schulinterne Positionen von hochrangigen AG-Mitgliedern besetzt werden. KANN DAS ZUFALL SEIN? Beweisen konnte man ihnen lange Zeit nichts. Niemand aus der AG war bereit sich dazu öffentlich zu äußern und Personen, die versuchten sich auf die geheimen Feiern zu mogeln, wurden mit Freibier willenlos gemacht und erwachten, nicht selten, am nächsten Morgen im Straßengraben oder auf Parkbänken, ohne sich an die Geschehnisse der Nacht erinnern zu können....

DOCH jetzt ist uns kompromittierendes Fotomaterial in die Hände gespielt worden, welches die unheimlichen Praktiken innerhalb der Sekte erstmalig dokumentiert! Zu sehen sind Darsteller in dunklen Gewändern, denen der freie Wille ausgetrieben wird. Es sind Bilder die erschrecken und ratlos machen...

Doch da es scheinbar hilft, die Karriereleiter empor zu kommen und wir auch wirklich andere Sorgen haben, als eine Sekte am Hittorf zu denunzieren, verzichten wir darauf, unser Wissen an die zuständigen Behörden weiter zu leiten und weisen stattdessen darauf hin, dass wir für dieses Jahr noch Souffleusen und jemanden für die Technik suchen!

Wenn also auch Du ein Teil dieser Sekte werden möchtest, dann melde Dich beim Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !

April 2011
Spielst Du noch oder lebst Du schon?
KRISE

Lebe Deinen Traum, Lebe wie Deine Stars auf der Bühne! Der neue Katalog ist raus! Neben den Klassikern, wie Macbeths Folterkeller oder Hatchs verrückten Tuchladen ist endlich auch Sir Robarts Büroeinrichtung komplett im aktuellen Katalog zu finden.

Als super April-Special gibt es das komplette Büro auch inklusive Gerichtssaal! Mit wenigen Handgriffen ist der Umbau gemacht und wird bestimmt der Renner auf der nächsten Party, die im Büro beginnen und vor Gericht enden kann.

Natürlich sind alle Elemente auch einzeln (siehe Details) und ab sofort in jedem gut sortierten Möbelhaus vorrätig zu bekommen.

 

März 2011
Halbzeitshow steht!
KRISE
Warum zieht der Superbowl jedes Jahr zig Leute vor den Bildschirm, die sich weder für den Sport interesseieren, noch im geringsten die Regeln verstehen? Genau! Wegen der Halbzeitshow!

Aus diesem Grund wird auch die AG dieses Jahr die Pause zum Hauptevent machen. Die Proben am Stück werden nur noch am Rande weiter geführt, denn was sich zwischen den Akten ankündigt, wird alles andere in den Schatten stellen.

Die ersten Stars rennen der AG bereits die Türen ein, als sie von dem Megavorhaben erfuhren. Ganz vorne Weg kündigt, der seit den 80ern für tot gehaltene, John Lennon sein Comeback an. Unterstützung bekommt er durch den jüngst Vater gewordenen Elton John und die legendäre Rockgröße Slash, der bei solchen Events einfach nicht nein sagen kann, ist auf jeden Fall auch mit von der Partie. Last but not least, denn was wäre eine Theater-AG-Halbzeitshow ohne ein stimmungsvolles Schlagermedley, konnte DER one and only Wendler gewonnen werden....

Damit dürfte auch der letzte, der keine Lust auf Theater hat, überzeugt sein, sich dieses Jahr eine Karte zu kaufen!


Februar 2011
Haste mal n Euro...?
KRISE
Januar 2011
Alte Witze neu in Szene gesetzt...
bild
Den Anfang macht heute Lucas mit einem Klassiker der Ohne-Worte-Witze!



{linkr:none}

{linkr:none}