headerphoto
Drucken E-Mail

Purpurstaub.

Sean O´Casey

(Komödie. Uraufführung: Liverpool Playhouse, 1945.)

Aller guten Dinge sind drei, weiß der Volksmund und auch eure AG! Daher gibt es mit Sean O’Caseys Purpurstaub das dritte irische Stück in Folge…

Purpurstaub ist, nicht wie der Titel vielleicht vermuten lässt, eine irische Variante der Prinzessin Lilifee sondern eine Komödie über zwei neureiche Engländer, die mit ihren Geliebten beschließen, das städtische Leben hinter sich zu lassen, um ihr Glück in der irischen Provinz zu finden.

Cyril und Basil, die beiden wohlhabenden Herren, beschließen ein altes Haus aus der Tudorzeit zu kaufen und dort ein Leben im Stil des Hochadels zu zelebrieren. Dass in ihren Adern, wenn überhaupt, nur sehr hellblaues Blut fließt erscheint dabei zunächst nebensächlich. Es kommt eben auf den äußeren Schein an und dazu muss das heruntergekommene Haus erst mal auf Vordermann gebracht werden. Nun weiß jeder, der einmal vorhatte, ein Haus zu bauen oder auch nur zu renovieren, dass damit die Probleme erst beginnen…

Wie nett der Ire an sich auch sein mag, so bleibt er doch für die neuen Hausherren in erster Linie ein Eingeborener, an dem die kulturellen Errungenschaften eines waschechten Engländers gänzlich vorbei gegangen sind. Als Arbeiter eignet er sich auch nur bedingt, denn schon schnell wird deutlich, dass die Großbaustelle mit jedem Arbeitsschritt größer wird und die Renovierung zunehmend einem Abriss gleicht…

Doch wie die Fassade des Hauses beginnt auch die Fassade der Hausherren zu bröckeln. Die beiden Frauen erkennen allmählich die Oberflächlichkeiten ihrer Liebhaber und scheinen ein gewisses Interesse an den irischen Arbeitern zu entwickeln, die mehr zu wissen scheinen, als es zunächst den Eindruck macht …

Ob es am Ende gelingt, die Risse im Mauerwerk zu kitten und den schönen Schein zu wahren erfahrt ihr am

Freitag, den 05.09.2014
Sonntag, den 07.09.2014
Mittwoch, den 10.09.2014

jeweils um 19:30 Uhr.

In diesem Sinne freuen wir uns, Euch in der Kunibergaula Willkommen zu heißen.

Eure Euch liebende Theater AG



Und für alle, die uns gerne besuchen möchten, aber keine Ahnung haben, wo sie uns finden können, eine kurze Wegbeschreibung unter dem folgenden LINK:


WEGBESCHREIBUNG

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Mai 2014 um 12:31 Uhr