headerphoto
Museum 1966 "Fünfzehn Schnüre Geld" PDF Drucken E-Mail

November 1966 findet im Saalbau ein so genannter "Laienspielabend" statt, an dem die "Spielschar des Hittorff-Gymnasiums" das Stück "Fünfzehn Schnüre Geld" von Chu Su Chen aufführt. Es handelt sich dabei um ein altchinesisches Bühnenstück, das von Friedrich Neugebauer inszeniert wird. Das Bühnenbild wurde von Lutz-Michael Müller entworfen und gebaut.

Dank an W. Gellert für das Fotomaterial.

Oben: Jochen Schick, Kirsten Schlichting
rechts: Herman Gerbaulert, Jochen Brambrink
Oben: Wilfried Gellert,
Ernst Gerbaulert
Hermann Gerbaulert, Werner Klein
Werner Klein als "Lou die Ratte"